Startseite >   Schule >   Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit


Die Schulsozialarbeit ist eine freiwillige, vertrauliche, niederschwellige und kostenlose Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrpersonen an der Schule Erstfeld. Die Schulsozialarbeit begleitet die Kinder und Jugendlichen im Prozess des Erwachsenwerdens und fördert die Konflikt- und Problembewältigung.

Manchmal kommen Herausforderungen, welche wir nicht alleine bewältigen können. Es kann helfen, darüber zu sprechen. Für unkomplizierte und vertrauliche Hilfe bin ich da. Gerne suche ich mit Ihnen eine passende Lö-sung und unterstütze Sie auch bei der Vernetzung mit anderen Fachstellen.



Kontakt
 

Olivia Bissig

Mein Büro befindet sich im Oberstufenschulhaus Wytheid (3. Stock)

Mobile: 079 959 28 24

Tel: 041 882 01 76

Mail: schulsozialarbeit@schule-erstfeld.ch

Ich bin am Montag und Dienstag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr anwesend,

sowie am Mittwochmorgen von 08.00 h bis 12.00 h.

Termine ausserhalb dieser Zeiten sind nach Vereinbarung möglich.


Links für Schüler/innen:  

Jugendthemen und Beratung


Jugend- und Familienberatung, Suchtberatung

Jugendthemen, Gesundheitsförderung

Lehrstellensuche


Beratungsstelle und weitere Links

Medien/soziale Netzwerke (Nottelefon 147)

Schulalltag


Angebot für Eltern  

Die Schulsozialarbeit bietet Erziehungsberechtigten in Krisensituationen kurzfristige, niederschwellige Hilfestellung in Bezug auf ihr Kind und unterstützt sie gegebenenfalls bei der Überwindung der Hemmschwelle gegenüber professioneller Beratung/Begleitung. Mit der Schulsozialarbeiterin können die Erziehungsberechtigten somit möglicherweise erstmals über den aktuellen Konflikt oder die Belastung reden. 

Auf Wunsch wird der Kontakt zu weiteren Fachstellen hergestellt. Ebenfalls können besorgte Eltern mit der Schulsozialarbeit Kontakt aufnehmen, wenn sie Mobbing unter Schülerinnen- und Schülergruppen beobachten oder ihre Kinder bei der Auflösung von schulischen Konflikt-situationen unterstützen möchten. Ich freue mich auf ihre Kontaktaufnahme.


Angebot für Lehrpersonen  

Die Schulsozialarbeiterin kann für die Lehrperso-nen bei auftretenden Störungen/Problemen mit Schülern eine Anlaufstelle sein. Im Rahmen dieser interdisziplinären Zusammenarbeit kann sie auch in Konfliktfällen in der Elternarbeit unterstützend wirken. Auch für Kriseninterventionen in Schulklassen oder bei einzelnen Schülerinnen und Schülern kann die Schulsozialarbeit beigezogen werden. Die schulische Prävention ist ein weiteres Arbeitsfeld und ein besonderes Anliegen der Schulsozialarbeit. Die gegenseitige Kooperation ist die Voraussetzung

für das Gelingen der Schulsozialarbeit. Lehrerinnen und Lehrer erleben die Schülerinnen und Schüler im Schulalltag und können so auf Problemlagen frühzeitig aufmerksam werden. Die Schulsozialarbeit kann niederschwellige Hilfe leisten bei der individuellen Begleitung der Schülerinnen und Schüler, bei der Zusammenarbeit  Schule und Elternhaus, baut Brücken zu weiterführenden Beratungsangeboten und fördert die Schülerinnen und Schüler gezielt in ihren Lebenskompetenzen.


Links für Eltern  

Berufswahl

Bildungsportal Kanton Uri

Elternnotruf - schnell und anonym Rat holen

Jugend- und Elternberatung, Suchtberatung Kanton Uri

POS/AD(HS) - Informationen für Eltern und Bezugspersonen

Scheidungskinder - für Eltern in Trennungssituationen

Schulpsychologischer Dienst

Thema Handy


Umgang mit Medien


Downloads  
Download
Medienempfehlung für Eltern mit Kindern bis 12 Jahre
Medienempfehlung für Eltern 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.0 KB
Download
Schulsozialarbeit-Flyer
Schulsozialarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Hier geht es zur Ansicht  >>

Download
Medienempfehlung für Eltern mit Jugendlichen
Medienempfehlung für Eltern 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.4 KB